EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Zukunftsweisende Quartiere bei der EnBW:
Quartiersentwicklung und MiQmunity

Die EnBW bietet ganzheitliche, zukunftsfähige Lösungen für ein klimaangepasstes, nachhaltiges und vernetztes Wohnen, Leben und Arbeiten. MiQmunity dient dabei als Plattform für die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft. Die Quartiersentwicklung hingegen bietet individuelle Lösungskonzepte für eine nachhaltige Entwicklung von Städten, Kommunen und Quartieren.

Quartiersentwicklung

Ein Quartier ist heute mehr als nur Wohnen. Vielmehr bildet ein vielfältiges Angebot an infrastrukturellen Einrichtungen die Basis für ein lebendiges Quartier, in dem Wohnen, Leben und Arbeiten im Sinne einer ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit intelligent miteinander verzahnt werden. Die EnBW Quartiersentwicklung bietet nachhaltige, moderne und innovative Quartierskonzepte mit einem großen Angebot an individuellen Produkten und Dienstleistungen. Die EnBW deckt dabei mit ihrem Portfolio die komplette Wertschöpfungskette von der Entwicklung der Leitidee/Planung über die Bauphase und Inbetriebnahme bis zur späteren Betriebsphase sowie Finanzierung der Quartiersinfrastruktur ab.

Die Megatrends Digitalisierung, Urbanisierung und Nachhaltigkeit werden aufgegriffen und in den Projekten umgesetzt. Hier spielen eine intelligente Vernetzung wie die gemeinschaftliche Nutzung von Ressourcen, Smart Home Anwendungen, Datensicherheit und Mobilität eine große Rolle. Diese intelligente Vernetzung, sowie die Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen schaffen mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität im Quartier und erhöhen Ihre Rendite. Damit Sie auf die unterschiedlichen Wünsche der Quartiersbewohner eingehen können, bietet die EnBW Quartiersentwicklung die Leistungen im flexiblen Baukasten-System an. Je nach Bedarf können die Bausteine beliebig zusammengestellt werden und lassen sich jederzeit ändern und ergänzen.

Die interdisziplinären Quartierskonzepte der EnBW bedienen die Bedürfnisse aller Generationen, bieten durchdachte und vernetzte Sicherheitssysteme und sorgen für Mobilität und Autarkie innerhalb der Quartiere. Darüber hinaus werden in hohem Maße ökologische Aspekte berücksichtigt. Intelligente Quartiersentwicklung ist somit ein wesentlicher Baustein der Energiewende.

Wenn heute ein neues Quartier entsteht, kann dies durch das perfekte Zusammenspiel der verschiedenen Sektoren zu einem innovativen und nachhaltigen Lebensraum werden. Als ein führendes Energieunternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung präsentiert sich die EnBW als starker Partner, um die Attraktivität Ihrer Immobilie zu erhöhen.

MiQmunity

– die Plattform für die Digitalisierung der Wohnungswirtschaft

MiQmunity macht die Wohnungswirtschaft fit für die Zukunft. Die webbasierte Lösung bildet Prozesse wie Schadensmeldungen, Energiedatenmonitoring, Nebenkostenabrechnung und Verwaltung von Stammdaten vollständig digital auf einer Plattform ab. Auch die Kommunikation mit Bewohnern und Eigentümern erfolgt direkt über MiQmunity und wird automatisiert, durchsuchbar und objektbezogen gespeichert.

Mit dem Einsatz von MiQmunity bestimmen Immobilienverwaltungen ihr Tempo bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse selbst. Sie können bestehende IT-Systeme (bspw. ERP) in die Plattform integrieren, schrittweise durch Plattformfunktionen ersetzen oder den gesamten Datenbestand importieren und ihre Systemlandschaft vollständig durch die Plattform ablösen. Sie erhalten mit MiQmunity eine maßgeschneiderte Lösung, die individuell und rollenbezogen konfiguriert werden kann und zugleich intuitiv zu bedienen ist. Alle relevanten Daten bspw Zahlungseingänge, Kommunikationshistorie oder Energiedaten visualisiert MiQmunity einfach und übersichtlich in einem individualisierbaren Dashboard.

Zudem stellt MiQmunity standardisierte, offene Schnittstellen zur Anbindung und Weiterentwicklung vielfältiger Services bereit und ist flexibel erweiterbar. Beispielsweise können Lösungen für Smart Home, Gebäudeautomatisierung (durch Anbindung intelligenter Sensoren) oder E-Mobilität (Anbindung und Verwaltung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge), implementiert werden. Liegenschaftsverwalter können Eigentümern und Mietern über die Browseranwendung oder Handy-App mit wenigen Klicks einen Zugang zu freigeschalteten Services (bspw. Smart-Home-Funktionen) oder Daten (bspw. Energieverbrauch, Rechnungsverlauf) einrichten.

Die Plattform bedarf keinerlei aufwändiger Soft- oder Hardwareinstallationen und ist von jedem Endgerät mit Internetbrowser und Internetzugang aus zu bedienen. Das reduziert IT-Aufwände. Durch die Digitalisierung und Zentralisierung ihrer Prozesse und der Kommunikation sparen Liegenschaftsverwalter wertvolle Zeit, die sie in die persönliche Betreuung der Eigentümer und der Bewohner investieren können.

Die Quartiersplattfrom MiQmunity gehört zum Produktportfolio des Versorgungsunternehmens EnBW Baden-Württemberg AG und wird gemeinsam mit Partnern auf der Immobilienwirtschaft stetig weiterentwickelt.